Tagesablauf

Für den Tagesablauf von Kindergarten und Kleinkindergruppe gibt es einen zeitlichen Rahmen, an dem sich die Pädagoginnen orientieren, wobei dieser je nach Alter der Kinder variiert, sowohl was die Zeiten, als auch was die Angebotsvielfalt und –intensität betrifft. In der so genannten Orientierungsphase (7.00 – 9.00 Uhr) können die Kinder ihr Spiel selbst gestalten und ihre sozialen Kontakte je nach Persönlichkeit und Tagesbefindlichkeit frei wählen. Zwischen 9.00 und 9.30 Uhr essen wir Jause und danach folgen die speziellen Bildungsangebote je nach momentanen Bedürfnissen, laufenden Projekten oder gerade aktueller Thematik. (siehe Aushänge) Das Mittagessen (frisch  - und zum Teil mit Lebensmittel aus biologischem Anbau - zubereitet in der hauseigenen Großküche) nehmen wir zwischen 11.15 und 12.15 Uhr ein. Die anschließende Ruhephase wird je nach Alter und persönlichem Bedürfnis mit Schlafen, Ruhen oder ruhigem Spiel verbracht. Nach der Abholphase für Dreiviertelkinder (14.00 – 14.15) spielen die Kinder frei in der Sammelgruppe und im Anschluss an  die Jause um ca. 15.00 Uhr schließt ein Angebot der Kindergartenpädagogin den gemeinsamen Tag ab. Wenn es das Wetter zulässt, sind wir täglich in unserem schönen Garten.


Drucken